Aufsätze

Das Tagebuch als literarischer Text. Zur Kommentierung von Gerhart Hauptmanns Tagebüchern, in: Kommentierungsverfahren und Kommentarformen. Hamburger Kolloquium der Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition 4.-7. März 1992, autor- und problembezogene Referate. Beihefte zu editio, Tübingen, Max Niemeyer Verlag, 1993, S. 169-181 (zusammen mit Peter Sprengel)

„Der Mensch dem Menschen als Nahrung“, Gerhart Hauptmanns Sinnstiftungsversuch im Ersten Weltkrieg, in: Weimarer Beiträge, Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturwissenschaften, 39. Jg., Nr. 4, Wien, Passagen Verlag, 1993, S. 598-605

Vorwort, in: Klaus Gerlach, René Sternke (Hg.): Karl August Böttiger. Literarische Zustände und Zeitgenossen. Begegnungen und Gespräche im klassischen Weimar, Berlin, Aufbau-Verlag, 1998, S. 5-24 – drei Auflagen 1998 und eine Taschenbuchausgabe 2005: vergriffen!

Böttiger, Duvau und das Experiment der Amalgamierung fremder Kulturen, in: Klaus Gerlach, René Sternke (Hg.): Karl August Böttiger. Briefwechsel mit Auguste Duvau, Berlin, Akademie Verlag, 2004, S. XI-XXXV (zusammen mit Klaus Gerlach)

Ausgewählte Briefwechsel aus dem Nachlass von Karl August Böttiger. Briefwechsel mit Auguste Duvau, in: SLUB-Kurier. Aus der Arbeit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Dresden, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Bd. 19, Heft 2/2005, S. 6f. ⇒ Volltext herunterladen

L’archéologue Millin – modèle de l’archéologue Böttiger, in: Geneviève Espagne, Bénédicte Savoy (Hg.): Aubin-Louis Millin et l’Allemagne. Le Magasin encyclopédique – Les lettres à Karl August Böttiger, Hildesheim, Georg Olms Verlag, 2005, S. 79-93

Karl August Böttiger, der archäologische Diskurs und die moderne Dichtung, in: Veit Rosenberger (Hg.): „Die Ideale der Alten“. Antikerezeption um 1800, Stuttgart, Franz Steiner Verlag, 2008, S. 93-112

Französische und Berliner Klassik. Die Variabilität des Klassischen, in: Klaus Gerlach (Hg., unter Mitarbeit von René Sternke): Der gesellschaftliche Wandel um 1800 und das Berliner Nationaltheater, Hannover, Wehrhahn Verlag, 2008, S. 141-185

Distinktionsverlust, Charakterverfall, Modernität, in: Klaus Gerlach (Hg.): Das Berliner Theaterkostüm der Ära Iffland, Berlin, Akademie Verlag, 2009, S. 31-77

Tragique, comique et kitsch. La « Sommerfrische » et le potentiel littéraire de l’hétérotopie, in: Marc Cluet (Hg.): Villégiatures à l’allemande. Les origines germaniques du tourisme vert. 1850-1950, Rennes, Presses universitaires de Rennes, 2009, S. 279-293

Die Verliebte Jägerin – die Repräsentation des barocken Bühnenwerks als Repräsentation eines zu konstruierenden Subjekts. Eine vergleichende Studie über die Verwendung des semantischen Codes des amour passion im französischen katholischen und im mitteldeutschen protestantischen Kontext, in: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch, Berlin, Duncker & Humblot, 2010, S. 125-143

Andreas Gryphius’ Tragödie „Carolus Stuardus“ und die Geburt des Imaginaire der Revolution, in: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch, Berlin, Duncker & Humblot, 2011, S. 175-192

Les classicismes comme systèmes culturels de référence, in: XVIIe siècle, Nr. 254, 64. Jg., Nr. 1 (Jan./März 2012), Paris, Presses Universitaires de France, S. 117-129 ⇒ Volltext

Der Altertumskenner im Garten der Moderne. Einführung, in: René Sternke (Hg.): Böttiger-Lektüren. Die Antike als Schlüssel zur Moderne. Mit Karl August Böttigers antiquarisch-erotischen Papieren im Anhang, Berlin, Akademie Verlag, 2012, S. VII-XXXVII

Juno die Schwanzsaugerin. Karl August Böttigers erotisch-antiquarische Studien, in: René Sternke (Hg.): Böttiger-Lektüren. Die Antike als Schlüssel zur Moderne. Mit Karl August Böttigers antiquarisch-erotischen Papieren im Anhang, Berlin, Akademie Verlag, 2012, S. 209-389

Klassikentwürfe als Visionen zur Krisenbewältigung, in: Études germaniques, Paris, Klincksieck, 2014, Nr. 1 (Jan./März 2014), S. 3-19

Kabale und Kritik. Die Ilias malorum gegen Christian Gottlob Heyne im Mai 1803, in: Martin Mulsow (Hg.): Kriminelle – Freidenker – Alchemisten. Räume des Untergrunds in der Frühen Neuzeit, Köln u. a., Böhlau, 2014, S. 597-616

Böttiger, Heyne und die Revolution in den Studien, in:  René Sternke, Klaus Gerlach (Hg.): Karl August Böttiger. Briefwechsel mit Christian Gottlob Heyne, Berlin, De Gruyter, 2015, S. IX-XVIII

Performative Moralistik. Sinn und Unsinn in Kotzebues „Wirrwarr“, in: Klaus Gerlach, Harry Liivrand, Kristel Pappel (Hg.): August von Kotzebue im estnisch-deutschen Dialog, Hannover, Wehrhahn Verlag, 2016, S. 213-237

L’archéologie et la genèse de la littérature moderne. Prolégomènes, in: Œuvres & Critiques, XLII, 1, 2017: « La contribution de l’archéologie à la genèse de la littérature moderne », dir. par René Sternke, Tübingen, Narr Verlag, 2017, S. 3-53

Böttiger, Raoul-Rochette und das Fortleben in der Wissenschaft, in:  René Sternke, Klaus Gerlach (Hg.): Karl August Böttiger. Briefwechsel mit Désiré Raoul-Rochette, Berlin, De Gruyter, 2018 (im Druck), S. IX-XX  ⇒ Volltext herunterladen

L’ironie romantique en France. Essai sur La jeunesse de Goethe de Louise Colet, in: Thierry Poyet (dir.): Louise Colet ou l’éclectisme littéraire. Une écrivaine parmi des hommes, Revue des Lettres modernes, 2020-5 série Minores XIX, Nr. 2, S. 115-154

Karl August Böttiger, in: Jochen Strobel, Marie-Isabel Matthews-Schlinzig, Jörg Schuster (Hg.): Handbuch Brief, Berlin, de Gruyter, 2020 (in Vorbereitung)